Pressebüro NET

 

 

Hinweise zur Webseitenadresse und EMail-Kontaktformular:

 

Bitte beachten Sie, dass noch nicht alle Browser oder Länderversionen deutsche Sonderzeichen (wie z.B. "ü") richtig interpretieren können. Wenn also der Bestandteil "pressebüro.net" der Adresse im Browser oder als EMail-Adresse nicht funktioniert, dann verwenden Sie bitte die umgewandelte internationale Schreibweise "xn--pressebro-w9a.net" als Alternative.

Über unsere alte URL www.presse.rainer-fritsch.net können Sie uns auch noch erreichen - jedoch werden die Seiteninhalte dort nicht mehr aktualisiert.

 

Da einige EMail-Server Mails, die über Kontaktformulare versendet werden, irrtümlich als "Spam" behandeln, kann es sein, dass auch Mails über unser Kontaktformular nicht direkt in Ihrem Posteingang landen. Sehen Sie daher bitte in Ihrem Spam-Ordner nach und fügen Sie unsere Absenderadresse als "sicher" hinzu bzw. tragen Sie diese in Ihre "Whitelist" ein.

 

 

 

Einige Beispiele von Veröffentlichungen unserer Presseartikel und Fotos in Printmedien.